Qualifizierte Ausbildung zum 

Sanitätshelfer / Sanitätsausbildung  48 UE 

Nächster Lehrgang in Georgsmarienhütte / Kloster Oesede 

Erster Teil:    "Theorie"   04.04.2022 - 06.04.2022

Zweiter Teil:  "Praxis"     07.04.2022 - 08.04.2022

Prüfungstag:                       09.04.2022


Lehrgangskosten pro Teilnehmer 295 € inklusiv UStG 

Prüfungskosten pro Teilnehmer     45 € inklusive UStG 


- Für Fahrdienste 

- Für Mitarbeiter von Corona - Teststationen 

- Für Betreuer von Jugendfahrten 

- Für angehende Medizinstudenten 

- Für Mitarbeiter von Sanitätsdiensten 

- Sporttrainer und Betreuer 

  u.v.m


Ausbildungsinhalte:

Sie lernen Grundlagen in notfallmedizinischen Basismaßnahmen, sowie den Umgang mit Medizinischen Hilfsmitteln.  

Beispielsweise:

Beatmungsbeutel

Blutdruckmessgerät

Laien-Defibrillator 

Verband- und Immobilisationsmittel

Transporttechniken 

Grundkenntnisse der Anatomie und Physiologie.


Die Inhalte werden praxisbezogen vermittelt. 

Die Inhalte werden am Ende des Lehrgangs,  schriftlich und praktisch geprüft. 


Unser Ziel ist es Sie nach besten Gewissen auf die Prüfung vorzubereiten. 

Sollten Sie lieber mündlich geprüft werden, ist dieses statt der schriftlichen Prüfung möglich. 


Nach bestandener Prüfung, erhalten Sie ein Zertifikat und sind

 -Sanitätshelfer 48 UE- . 

Zertifiziert durch die

B & K Akademie für präklinische Notfallmedizin.